Saison 2015/2016

16.04.16

 

Alle drei Herrenteams erfolgreich

 

Grund zum Jubeln gab es am vergangenen Wochenende für die drei Tischtennis-Herrenteams des SV 1912 Klein-Gerau, die jeweils Siege verbuchen konnten. Während die erste Mannschaft in der Bezirksklasse auf dem fünften Rang steht, belegen die zweite und dritte Mannschaft jeweils den dritten Platz in der 1. bzw. 2. Kreisklasse.

 

Für die ersten beiden Teams stehen am Freitag die letzten Ligaspiele an. Für die dritte Mannschaft ist die reguläre Spielsaison bereits zu Ende, jedoch steht noch ein Aufstiegsrelegationsspiel an.

 

Klarer Heimerfolg für Erste Mannschaft

 

Den Tabellenvorletzten der Bezirksklasse, TSV Raunheim II, hatte die erste Mannschaft in Klein-Gerau zu Gast. Die Partie lief von Beginn einseitig zugunsten der Hausherren, die lediglich einen Punkt abgaben. Mit dem 9:1-Sieg liegt das Team nun auf dem fünften Tabellenplatz.

 

Für Klein-Gerau spielten: Christian Splinter/Tim Zöllner (1:0); Uwe Reinheimer/Antonio Piedimonte (0:1); Daniel Werbnik/Thomas Zöllner; Christian Splinter (2:0); Uwe Reinheimer (1:0); Daniel Werbnik (1:0); Thomas Zöllner (1:0); Antonio Piedimonte (1:0); Tim Zöllner (1:0).

 

Ungefährdeter Heimsieg von Klein-Gerau II über SKG Erfelden I mit 9:4
 

Beim Heimspiel gegen den Tabellensechsten aus Erfelden spielte die zweite Mannschaft vom Sportverein groß auf und konnte beide Punkte erringen. Besondere Freude kam dabei auf, dass Kensuke Tsutsui nach zwei Jahren beruflicher Abwesenheit, wieder ein Spiel für den SV bestreiten konnte. Mit dem Sieg wurde der dritte Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse weiter gefestigt.

 

Für Klein-Gerau spielten: Edmund Reitz/Karl-Heinz Becker (1:0); Dennis Kletsch/Michael Hartlaub (1:0); Kensuke Tsutsui/Arne Schulz (0:1): Edmund Reitz (1:1), Karl-Heinz Becker (0:2), Kensuke Tsutsui (2:0) Michael Hartlaub (2:0), Dennis Kletsch (1:0) und Arne Schulz (1:0).
 

Dritte Mannschaft entscheidet umkämpfte Partie in Groß-Gerau für sich

 

Zum letzten regulären Punktspiel der 2. Kreisklasse trat die dritte Mannschaft bei Blau-Gelb Groß-Gerau V an. Dabei entwickelte sich eine spannende Partie, die bis zum letzten Spiel offen blieb, da permanent die Führung wechselte. Nach den beiden verlorenen Doppeln zu Beginn, ging das Team 3:2 in Führung, bevor Groß-Gerau wieder mit 4:3 die Führung übernahm. Beim Stand für 7:6 für Klein-Gerau gingen im hinteren Paarkreuz die beiden Youngster, Ali Bulut und Leon Senfft, an die Platten. Hier konnte Ali Bulut das Spiel klar mit 3:0-Sätzen gewinnen. Zu kämpfen hatte Leon Senfft gegen den routinierten Blau-Gelb-Spieler, setzte sich aber ebenfalls nervenstark in vier Sätzen durch. Mit dem 9:6-Sieg bleibt das Team auf dem dritten Platz (ein Punkt hinter dem Zweitplatzierten) und geht nun in die Aufstiegsrelegation für die 1. Kreisklasse.

 

Für Klein-Gerau spielten: Gerhard Aillaud/Ali Bulut (0:1); Alexander Iser/Marco Martin (0:1); Moritz Müller/Leon Senfft (1:0); Alexander Iser (2:0); Marco Martin (1:1), Gerhard Aillaud (1:1); Moritz Müller (0:2); Ali Bulut (2:0); Leon Senfft (2:0).

Eine starke Rückrunde spielt Tim Zöllner nach seinem Wechsel aus der zweiten in die erste Mannschaft mit einer Bilnaz von bislang 12:1 Spielen.

22.03.16

 

Wechselhaft verliefen für die drei Tischtennis-Herrenmannschaften die beiden letzten Spielwochen. Mit zwei Niederlagen fiel die erste Mannschaft in der Bezirksklasse um einen Rang auf Platz Sechs zurück, steht aber weiter im gesicherten Mittelfeld. Mit zwei Siegen festigte die zweite Mannschaft ihren dritten Platz in der 1. Kreisklasse und darf weiter am Aufstiegs-Relegationsplatz schnuppern. Den Aufstiegs-Relegationsplatz hat die dritte Mannschaft bereits sicher. Nach zwei Niederlagen in Folge liegt das Team vor dem letzten Spieltag drei Punkte hinter dem Tabellenzweiten und kann nicht mehr direkt aufsteigen. Gleichzeitig kann das Team am letzten Spieltag aber auch nicht mehr vom dritten Rang der 2. Kreisklasse verdrängt werden und wird in der Relegation um den Aufstieg in die 1. Kreisklasse spielen.

 

Erste Mannschaft nach zwei Niederlagen auf Platz Sechs

 

Zwei Niederlagen in Folge musste die erste Herrenmannschaft hinnehmen. Nach einer erwarteten Niederlage gegen den Tabellenführer TV Nauheim musste sich die Mannschaft auch Tabellennachbarn TSV Gernsheim geschlagen geben und fiel in der Bezirksklasse von Rang Fünf auf Sechs zurück.

 

Viel Einsatz zeigte das Team gegen den Tabellenersten TV Nauheim, konnte die 3:9-Niederlage aber nicht verhindern. Für den SV spielten: Christian Splinter/Tim Zöllner (0:1); Uwe Reinheimer/Antonio Piedimonte 0:1); Daniel Werbnik/Edmund Reitz (1:0); Christian Splinter (0:2); Uwe Reinheimer (0:2); Daniel Werbnik (1:1); Antonio Piedimonte (0:1); Tim Zöllner (1:0); Edmund Reitz (0:1).

 

Im direkten Duell gegen Tabellennachbarn TSV Gernsheim musste das Team überraschend eine deutlich 1:9-Niederlage wegstecken. Für den SV traten an: Christian Splinter/Tim Zöllner (0:1); Uwe Reinheimer/Antonio Piedimonte (0:1); Daniel Werbnik/Karl-Heinz Becker (0:1); Christian Splinter (0:2); Uwe Reinheimer (0:1); Daniel Werbnik (0:1); Antonio Piedimonte (0:1); Tim Zöllner (1:0); Karl-Heinz Becker (0:1).

 

 

Zwei Siege halten zweite Mannschaft auf Platz Drei

 

Mit zwei Erfolgen bleibt die zweite Herrenmannschaft auf dem dritten Tabellenplatz der ersten Kreisklasse. Gegen den Tabellenfünften Biebesheim gab es einen 9:4-Heimsieg. Dabei spielten für den SV: Nicky Kletsch/Denis Kletsch (0:1); Edmund Reitz/Michael Hartlaub (1:0); Karl-Heinz Becker/Arne Schulz (1:0); Nicky Kletsch (1:1); Edmund Reitz (1:1); Karl-Heinz Becker (2:0); Michael Hartlaub (1:1); Denis Kletsch (1:0); Arne Schulz (1:0).

 

Beim Gastspiel beim SV Crumstadt IV ließ das zweite Team dem Tabellenachten keine Chance. Beim 9:1-Auswärtssieg spielten für den SV: Nicky Kletsch/Denis Kletsch (1:0); Edmund Reitz/Gerhard Aillaud (0:1); Karl-Heinz Becker/Arne Schulz (1:0); Nicky Kletsch (2:0); Edmund Reitz (1:0); Karl-Heinz Becker (1:0); Denis Kletsch (1:0); Arne Schulz (1:0); Gerhard Aillaud (1:0).

 

Dritte Mannschaft geht in Aufstiegsrelegation

 

Nach zwei Niederlagen in Folge hat die dritte Mannschaft ihre direkte Aufstiegschance zwar verspielt, der dritte Platz in der zweiten Kreisklasse und damit verbunden die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation für die erste Kreisklasse ist aber bereits sicher.

 

Durch Verletzung oder kurzfristige Erkrankung musste die dritte Mannschaft im Spiel gegen SKG Erfelden II auf drei Stammspieler verzichten. Das nötige Glück fehlte direkt zu Beginn bei den ersten beiden Doppeln. Sowohl Ali Bulut/Gerhard Aillaud als auch Alexander Iser/Ingo Witt mussten sich jeweils mit 9:11 im fünften Satz geschlagen geben. Dennoch zeigte das Team viel Kampfgeist und ging zwischenzeitlich sogar mit 4:3 in Führung, letztlich musste man sich den Gästen aber doch mit 6:9 geschlagen geben. Für den SV spielten: Gerhard Aillaud/Ali Bulut (0:1); Alexander Iser/Ingo Witt (0:1); Leon Senfft/Mehmet Bulut (1:0); Alexander Iser (2:0); Gerhard Aillaud (0:2); Ali Bulut (1:1); Leon Senfft (2:0); Mehmet Bulut (0:2); Ingo Witt (0:2).

 

Ebenfalls ohne drei Stammspieler trat das Team gegen den ungeschlagenen, souveränen Tabellenführer Blau-Gelb Groß-Gerau III an. Viel Kampfgeist und Engagement zeigte das Team, war letztlich beim 0:9 aber ohne Chance. Für den SV spielten: Leon Senfft/Mehmet Bulut (0:1); Marco Martin/Oliver Witt (0:1); Moritz Müller/Ali Bulut (0:1); Marco Martin (0:1); Oliver Witt (0:1); Moritz Müller (0:1); Ali Bulut (0:1); Leon Senfft (0:1); Ingo Witt (0:1).

08.03.16

 

Zweites und Drittes Team setzen sich oben fest

 

Am vergangenen Wochenende waren die zweite und dritte Tischtennis-Herrenmannschaft des SV 1912 Klein-Gerau im Einsatz. Dabei konnten sich beide weiter an der Tabellenspitze behaupten.

 

Erster Sieg von Klein-Gerau II über FC Leeheim II überhaupt mit 9:5

 

Beim Tabellennachbarn aus Leeheim spielte die zweite Mannschaft vom Sportverein groß auf und konnte beide Punkte mit nach Hause nehmen. In der Tabelle wurde Leeheim überholt und das zweiten Team steht nun auf dem dritten Tabellenplatz der 1.Kreisklasse.

Für Klein-Gerau spielten an diesem Abend:

Im Doppel: Karl-Heinz Becker/Arne Schulz (1), Edmund Reitz/Ingo Witt (1) und Nicky Kletsch/Michael Hartlaub (0). In den Einzel Nicky Kletsch (1-1), Edmund Reitz (1-1), Karl-Heinz Becker (2-0), Michael Hartlaub (1-1), Arne Schulz (2-0) und Ingo Witt (0-1).

Für den besonderen Abschluss sorgte Edmund Reitz, der hatte um 22.30 eine große Pizza (70x70) bestellt hatten, die gemeinsam mit den Leeheimern gegessen wurde.

 

Klein-Gerau III gewinnt Ortsderby gegen TSG Worfelden

 

Gegen den Nachbarn erwartete die Mannschaft ein spannendes Duell. Die Basis für den späteren Sieg wurde dabei bereits in den Doppeln gelegt. Konzentriert bis zum letzten Ballwechsel spielten Gerhard Steinbrecher/Oliver Witt und Gerhard Aillaud/Ali Bulut, die in zwei umkämpften Spielen zwei wichtige 5-Satz-Siege holten. Anschließend legten Leon Senfft/Mehmet Bulut nach und erhöhten die Führung auf 3:0. Danach gelang Worfelden zwischenzeitlich der 3:3-Ausgleich, bevor das Team mit 6 Siegen in Folge den 9:3-Erfolg perfekt machte. Damit liegt das Team weiter auf dem zweiten Platz der zweiten Kreisklasse, der den direkten Aufstieg in die 1. Kreisklasse bedeuten würde.

Für Klein-Gerau spielten: Gerhard Steinbrecher/Oliver Witt (1:0); Gerhard Aillaud/Ali Bulut (1:0); Leon Senfft/Mehmet Bulut (1:0); Gerhard Steinbrecher (1:1); Alexander Iser (1:1); Gerhard Aillaud (2:0); Oliver Witt (0:1); Ali Bulut (1:0); Leon Senfft (1:0).

02.03.16

 

Zwei Siege und eine Niederlage

 

An den vergangenen beiden Wochenenden war das erste Tischtennis-Herrenteam des SV 1912 Klein-Gerau zweimal, das dritte Team einmal im Einsatz. Dabei konnten zwei Siege bei einer Niederlage eingefahren werden.

 

Mit vielen Krankheitssorgen hat derzeit die erste Mannschaft zu kämpfen. Dennoch sicherte sich das Team gegen den Tabellenneunten SV Königstädten IV einen 9:4-Sieg, gegen die vor den Klein-Gerauern platzierten Bischofsheimer musste man eine 4:9-Niederlage hinnehmen. Dennoch liegt das Team auf Rang 5 weiter im gesicherten Mittelfeld der Bezirksklasse.

Gegen Königstädten spielten für den SV: Reinheimer/Piedimonte (1:0); Zöllner/Reitz (0:1); Strahl/Hartlaub (0:1); Uwe Reinheimer (2:0); Antonio Piedimonte (1:1); Tim Zöllner (2:0); Mathias Strahl (2:0); Edmund Reitz (1:0); Michael Hartlaub (0:1).

Gegen Bischofsheim spielten für den SV: Splinter/Zöllner (1:0); Werbnik/Piedimonte (0:1); Strahl/Reitz (0:1); Christian Splinter (0:2); Daniel Werbnik (1:1); Antonio Piedimonte (1:1); Tim Zöllner (1:1); Edmund Reitz (0:1); Mathias Strahl (0:1).

 

Leichtes Spiel hatte die dritte Mannschaft, die zu Hause den Tabellenletzten SV Königstädten VII zu Gast hatte. Nur ein Match gab das Team ab, das nach dem 9:1-Sieg weiter den zweiten Tabellenplatz der zweiten Kreisklasse belegt.

Für Klein-Gerau spielten: Bulut/Senfft (1:0); Steinbrecher/Witt(1:0); Iser/Aillaud (1:0); Gerhard Steinbrecher (2:0); Alexander Iser (1:0); Gerhard Aillaud (1:0); Oliver Witt (1:0); Ali Bulut (1:0); Leon Senfft (1:0).

Yuki Tsutsui aus Klein-Gerau wird beim DTTB-Bundesranglistenfinale Erste in der Altersklasse der A-Schülerinnen.

Klein-Gerauerin Yuki Tsutsui bei DTTB-Top12-Turnier erfolgreich

 

Ein überraschender Erfolg gelang der Klein-Gerauerin Yuki Tsutsui im baden-württembergischen Neuenstein. Beim Top12-Turnier des Deutschen Tischtennisbundes (DTTB) war Tsutsui als Ersatz ins Startfeld der A-Schülerinnen nachgerückt und stand am Ende ganz oben auf dem Treppchen.

 

Bis in die letzte Runde bliebt der Wettkampf offen, der im Modus Jeder-gegen-Jeden ausgetragen wurde. Acht Siege bei zwei Niederlagen standen am Ende für Yuki Tsutsui zu Buche, die beim SV 1912 Klein-Gerau mit dem Tischtennisspielen, mittlerweile für den TTC Staffel spielt und das DTTB-Internat in Düsseldorf besucht. Den Ausschlag gab letztlich das bessere Satzverhältnis, das Yuki Tsutsui mit 27:12 gegenüber den Niestetalerin Sophia Klee (26:13) für sich entschied.

17.02.16

 

Alle Herrenteams erfolgreich

 

In der Bezirksklasse hatte die erste Mannschaft des SV 1912 Klein-Gerau den TTC Ginsheim III zu Gast. Nach einem zwischenzeitlichen 2:3-Rückstand setzt sich das Team mit 9:5 durch und behauptete seinen sechsten Tabellenplatz. Für den SV spielten: C. Splinter (1:1), U. Reinheimer (1:1), D. Werbnik (1:1), A. Piedimonte (2:0), T. Zöllner (2:0), M. Strahl (1:0); Splinter/Zöllner (1:0); Reinheimer/Piedimonte (0:1); Werbnik/Strahl (1:0).

 

Beim FC Leeheim III trat die zweiten Mannschaft an. Auch der zweiten Mannschaft gelang es, nach einem Rückstand (5:6) die Partie noch zu drehen. Starke Nerven behielten Denis Kletsch und Michael Hartlaub im Schlussdoppel und holten den letzten Punkt zum 9:7-Erfolg. Damit verbesserte sich das Team in der 1. Kreisklasse auf den dritten Tabellenplatz. Für den SV spielten: E. Reitz (1:1); K-H. Becker (0:2); M. Hartlaub (2:0); D. Kletsch (2:0); A. Schulz (2:0); I. Witt (0:2); Hartlaub/Kletsch (1:1); Reitz/Witt (0:1); Becker/Schulz (1:0).

 

Überraschend deutlich verlief das Spiel der dritten Mannschaft in der zweiten Kreisklasse beim TSV Wolfskehlen II. Mit dem 9:2-Sieg überholt das Team in der Tabelle Wolfskehlen und liegt nun selbst auf dem zweiten Platz, der den Aufstieg in die 1. Kreisklasse bedeuten würde. Für den SV spielten: G. Steinbrecher (2:0); A. Iser (1:1); G. Aillaud (1:0); O. Witt (1:0); A. Bulut (1:0); L. Senfft (1:0); Aillaud/Bulut (0:1); Iser/Witt (1:0); Steinbrecher/Senfft (1:0).

 

Nachwuchs holte zwei Titel bei Kreisjahrgangsmeisterschaften

 

Ende Januar fanden die Kreisjahrgangsmeisterschaften statt, bei denen der Nachwuchs des SV 1912 Klein-Gerau zwei Titel sammeln konnte. Besonders stark spielte Efekan Bulut auf. Er gewann alle vier Partien mit 3:0 Sätzen und sicherte sich damit den Titel bei den B-Schülern (Jahrgang 2005). Den dritten Platz belegte Finn Brandmüller bei den C-Schülern (Jahrgang 2006), Jakob Schmidt nahm in der Konkurrenz der A-Schüler (Jahrgang 2001) teil. Bei den C-Schülerinnen (Jahrgang 2006) gewann Lena Ridder vor Vereinskameradin Jule Göbel.

10.02.16

 

Beide Herrenmannschaften erfolgreich

 

Am vergangenen Spieltag der Bezirksklasse setzte sich die erste Mannschaft des SV 1912 Klein-Gerau in einer bis zum letzten Ballwechsel spannenden Partie mit 9:7 gegen Tabellennachbarn FC Leeheim durch. Auch nach einem 4:6-Rückstand gab das Team nicht auf und konnte im Spielverlauf fünf von sieben 5-Satz-Matches für sich entscheiden. Für Klein-Gerau spielten: Christian Splinter (1:1); Uwe Reinheimer (1:1); Daniel Werbnik (2:0); Antonio Piedimonte (0:2); Tim Zöllner (2:0); Mathias Strahl (1:1); Splinter/Zöllner (2:0); Werbnik/Piedimonte (0:1); Reinheimer/Strahl (0:1).

 

Eine klare Sache war das Spiel der dritten Mannschaft, die in der 2. Kreisklasse ebenfalls gegen ihren Tabellennachbarn (SKG Stockstadt) spielte. Mit dem 9:1-Erfolg festigte die Mannschaft ihren dritten Tabellenplatz. Für Klein-Gerau spielten: Gerhard Steinbrecher (2:0); Marco Martin (1:0); Gerhard Aillaud (1:0); Ali Bulut (1:0); Leon Senfft (1:0); Mehmet Bulut (0:1); Aillaud/A. Bulut (1:0); Steinbrecher/M. Bulut (1:0); Martin/Senfft (1:0).

 

Gleich alle drei Herrenteams sind heute am Freitag im Einsatz. Die erste Mannschaft empfängt den TTC Ginsheim III. Die zweite Mannschaft spielt beim FC Leeheim III. Die dritte Mannschaft tritt die Reise zum TSV Wolfskehlen II an, der in der Tabelle direkt vor ihnen platziert ist. Dazu wird das Jugendteam sein erstes Rückrundenspiel bestreiten, das den TV Nauheim empfängt.

 

Kreispokalendrunde in Klein-Gerau

 

Am Fastnachtssonntag war der SV 1912 Klein-Gerau Gastgeber der Tischtennis-Kreispokalendrunde. Sowohl die zweite als auch die dritte Mannschaft verpassten leider knapp die Qualifikation zur Endrunde, so dass die Veranstaltung ohne Team des Gastgebers stattfand. Bei den Herren traten 14 Teams in vier Leistungsklassen an, bei den Damen spielten zwei Teams um den Pokal in der Kreisliga. Der SV Klein-Gerau gratuliert den siegreichen Teams und wünscht viel Erfolg im Bezirkspokal.

26.01.16

 

Guter Rückrundenauftakt

 

Mit einem guten Start begannen die Tischtennis-Herrenteams des SV 1912 Klein-Gerau die Rückrunde 2015/2016.

 

Gegen den Tabellenzweiten der Bezirksklasse TV Groß-Gerau musste sich die erste Mannschaft des SV zwar 4:9 geschlagen geben. Im zweiten Spiel setzte sich das Team 9:5 gegen den TSV Wolfskehlen durch. Die Punkte holten: Uwe Reinheimer/Antonio Piedimonte (1); Christian Splinter/Tim Zöllner (1); Christian Splinter (2); Daniel Werbnik (2); Tim Zöllner  (2); Mathias Strahl (1). Damit liegt das auf Platz 6 weiter im Mittelfeld.

 

Die zweite Mannschaft startete in der 1. Kreisklasse mit einem 9:1-Sieg gegen die SG Dornheim. Für Klein-Gerau punkteten: Edmund Reitz/Michael Hartlaub (1); Arne Schulz/Alexander Iser (1); Nicky Kletsch (2); Edmund Reitz (1); Michael Hartlaub (1); Dennis Kletsch (1); Arne Schulz (1); Alexander Iser (1). Im zweiten Spiel musste sich das Team dem TSV Trebur klar mit 1:9 geschlagen geben. Für den Ehrenpunkt sorgte Dennis Kletsch. In der Tabelle belegte das Team den vierten Platz.

 

Erst ein Spiel in der Rückrunde bestritt das dritte Team, das 9:5 in Wallerstädten gewann. Die Punkte für Klein-Gerau holten: Gerhard Aillaud/Ali Bulut (1); Gerhard Steinbrecher/Leon Senfft (1); Marco Martin (2); Ali Bulut (2); Gerhard Steinbrecher (1); Gerhard Aillaud (1); Leon Senfft (1). Das Team bewahrte damit seine Aufstiegschancen und belegt weiter Rang 3 in der zweiten Kreisklasse.

30.10./01.11.15

 

Bezirksmeisterschaften Jugend/Schüler beim TTC Langen-Brombach

 

Bei den C-Schülern konnte Efekan Bulut unter 22 Teilnehmern Platz 5 erringen, im Doppel belegte er mit einem Partner vom VfR Fehlheim den dritten Platz.

19./20.09.15

 

HTTV-Top-Turnier in Klein-Gerau

 

Den Zuschlag als Durchführer für diese 2-tägige Veranstaltung erhielt – nicht unbedingt so erwartet – die Tischtennisabteilung des SV 1912 Klein-Gerau. Qualifiziert für das Turnier waren jeweils 16 Damen und Herren, die Spitzenspieler/-innen der HTTV-Bezirke sowie Auswahlen des Leistungssportausschusses. Während die Herren (mit Nachrücker Atha-Alahe Mirza vom TV Nauheim) komplett antraten, fehlten 2 Damen, eine weitere musste nach 2 Spielen verletzungsbedingt aufgeben. Einer der Herren konnte ebenfalls verletzungsbedingt am zweiten  Spieltag nicht mehr antreten. Mit Anne Bundesmann (TSV Langstadt) aus Worfelden und Yuki Tsutsui (TTC G.-W. Staffel) aus Klein-Gerau waren gleich zwei Teilnehmerinnen aus der Gemeinde Büttelborn qualifiziert.

Das Turnier wurde im Modus Jede/r gegen Jede/n gespielt, die Gesamtleitung oblag Frau Ingrid Hoos, Vizepräsidentin Sport beim HTTV, die Turnierleitung übernahmen Mitglieder des SV Klein-Gerau, als Oberschiedsrichter fungierte Klemens Rang, Ressortleiter Schiedsrichter im HTTV, Einsatzleiter war Klaus Merkert, Beisitzer im Schiedsrichterausschuss.

Nach hochklassigen und spannenden Spielen konnte Bürgermeister Andreas Rotzinger die Urkunden an die 5 Besten, Ingrid Hoos die Pokale und Abteilungsleiter Manfred Schulz Präsente an die 3 Besten überreichen.
Bei den Damen setze sich Anne Bundesmann mit 12 : 0 Spielen und 36 : 5 Sätzen als Ranglistenerste durch; Yuki Tsutsui als mit Abstand jüngste Teilnehmerin spielte ausgeglichen 6 : 6 Spiele und 23 : 23 Sätze und belegte schließlich Platz 7. Über diese Erfolge freute sich Bürgermeister A. Rotzinger ganz besonders. Die Plätze 2 und 3 gingen an Janina Kämmerer (TSV Langstadt; 11 : 1 Spiele) und Anna Heeg (DJK B.-W. Münster; 9 : 3 Spiele).

Die 3 Erstplatzierten bei den Herren waren Jens Schabacker (TTC Ober-Erlenbach;
13 : 1 Spiele, 41 : 5 Sätze), Dang Qiu (TTC Ober-Erlenbach; 13 : 1 Spiele, 39 : 7 Sätze) und Matthias Bomsdorf (TTC Seligenstadt; 11 : 3 Spiele, 36 : 18 Sätze).

Die Spielmaterialien (9 Tische, Netzgarnituren, Umrandungen, Zählgeräte, Schiedsrichtertische, Handtuchablagen, Bälle) wurden von Sponsor Joola am Freitag nachmittags angeliefert und am Montag vormittags wieder abgeholt. Um Ab-und Aufladen und Aufbau kümmerte sich Ingo Witt mit weiteren Helfern. In der Turnierleitung waren Jan Krichbaum, Gerhard Aillaud, Alexander Iser und Manfred Schulz tätig, für die Kasse (u. a. Startgelder einnehmen) war Karl-Heinz Becker zuständig, in der Küche und im Verkauf Essen und Getränke lag die Verantwortung bei Christian Splinter mit wechselnden Teams. Frau Hoos zeigt sich mit der Abwicklung des Turniers durch die Tischtennisabteilung sehr zufrieden und überreichte eine HTTV-Plastik und einen Wimpel. Auch der Abteilungsvorstand konnte sich über einen reibungslosen Ablauf freuen, wenngleich die Aufgabenverteilung nicht den Erwartungen entsprach, weil einige Aktive sich nicht beteiligten und andere um so mehr eingebunden waren.

19./20.09.15

 

Kreismeisterschaften Jugend/Schüler beim TV Groß-Gerau

 

Ihre besondere Klasse konnten die Brüder Ali und Efekan Bulut bei dieser Meisterschaft unter Beweis stellen. Beide erreichten in ihrer jeweiligen altersbezogenen Klasse den Meistertitel sowohl im Einzel als auch mit Partnern anderer Vereine im Doppel; Ali bei der männlichen Jugend B und Efekan bei den C-Schülern. Der Start in der jeweils höheren war ebenfalls erfolgreich. Ali belegte bei der A-Jugend Platz 3 und Efekan wurde auch bei den B-Schülern Kreismeister sowohl im Einzel als auch im Doppel mit Partner vom SV Crumstadt. Beide sind damit für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert.

12./13.09.15

 

Kreismeisterschaften der Damen und Herren in Bischofsheim

 

In der Herrenklasse D setzte sich Tim Zöllner ungeschlagen als Kreismeister durch und belegte zudem mit Partner Denis Kletsch im Doppel ebenfalls Platz 1.

27./28.06.15

 

Bezirksendrangliste bei der KSG Georgenhausen

 

Ayumu Tsutsui bei A-Schülerinnen Platz 1 (ohne Punktverlust, 12 Teilnehmerinnen)
Efekan Bulut bei C-Schülern Platz 7 (5:6 Punkte, 12 Teilnehmer)

 

 

 

Sie sind unser Besucher:

Veranstaltungen:

08.12.2018

Boule

Allez Boule-Turnier

12.01.2019

Boule

Allez Boule-Turnier

19.01.2018

Kinderkleiderbasar

Volkshaus, Klein-Gerau

09.02.2019

Boule

Allez Boule-Turnier

09.03.2019

Boule

Allez Boule-Turnier

13.04.2019

Boule

Allez Boule-Turnier

11.05.2019

Boule

Allez Boule-Turnier

08.06.2019

Boule

Allez Boule-Turnier

Social Network

Finde uns auf Facebook

Sportlerheim

Reservierungsanfragen:

(0 61 52) 8 39 18

sportlerheim@sv-klein-gerau.de

bei Frau Y. Kubitzki

 

Schlüsselübergabe:

(0 61 52) 8 49 50

carmen.schamber@sv-klein-gerau.de
bei Frau C. Schamber

Sponsoring

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV 1912 Klein-Gerau e. V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.