Denis Dama und Miguel Kastell Campo gewinnen die OPEN

Herbstliche Temperaturen begleiteten den Finaltag des dritten „Klein-Gerau Open“ Teamwettbewerbs der Tennisabteilung des Sportvereins (SV) Klein-Gerau. Sechs Mannschaften mit je zwei Vereinsspielern im Alter zwischen 19 und mehr als 70 Jahren nahmen daran teil und hatten pro Wettkampf je ein Einzel und ein Doppel zu bestreiten. Dabei wurden den spielstärkeren, gesetzten Teilnehmern ungesetzte Partner zugelost. Die Vorrunde lief in zwei Gruppen, hier spielte jeder gegen jeden im Juli und August.

Am Finaltag ermittelten die Erstplatzierten der beiden Gruppen den Turniersieger, während die Zweitplatzierten um den dritten Platz spielten. Bereits am Vormittag begannen die Endspiele mit den Einzelspielen leider im leichten Dauernieselregen.

Gegen Mittag stärkten sich alle Spieler und Zuschauer bei einer selbstgemachten Gulaschsuppe und genossen sichtlich den wärmenden Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

Rechtzeitig mit dem Beginn der finalen Doppelspiele hörte der Regen auf und alle verfolgten gespannt den Kampf der Teams um Sieg und Ehre.

 Am Ende gingen Denis Dama und Miguel Kastell Campo als Sieger vom Platz, gefolgt von Nadine Walter und Holger Laut sowie auf Platz drei Dorothee Ballendat und Tobias Laut.

Für Denis Dama ist es der zweite Finalsieg bei den Klein-Gerau OPEN nach seinem Sieg in 2017. Alle Teilnehmer waren sich einig darüber, dass diese Veranstaltung viel Spaß und Spielpraxis gebracht hat und das eine oder andere Revanchespiel bereits für 2020 eingeplant ist.

 „Wir wollten Spieler unterschiedlicher Mannschaften und unterschiedlichen Alters zusammenbringen. Es ging uns dabei weniger um den Wettkampf als um das Miteinander“, sagte Sportwart Frank Weißenborn. Er freute sich, dass sich so viele Spieler gemeldet hatten und die Zuschauer so aktiv mitfieberten.

Klein-Gerau eröffnet die Freiluftsaison 

Die Tennisabteilung des SV Klein-Gerau feierte den Start in die Sommersaison mit einem Tag der offenen Tür und lud alle Mitglieder und Tennisinteressierten ein, dabei zu sein. Am Sonntag, den 28. April hatten alle Besucher der Anlage in dem Thüringer Weg in Klein-Gerau die Gelegenheit, die Attraktivität des Tennissports mit all seinen Facetten hautnah zu erleben und das Schlagen der gelben Filzkugel (wieder) auszuprobieren.

 
Mit seinem Tag der offenen Tür beteiligte sich der SV Klein-Gerau an dem Aktionswochenende „Deutschland spielt Tennis“, mit dem der Deutsche Tennis Bund (DTB), die Landesverbände und Tennisclubs in ganz Deutschland gemeinsam ein Zeichen für den Tennissport setzen. Seit der Premiere im Jahr 2007 haben jeweils bis zu 3.000 Vereine an der deutschlandweiten Saisoneröffnung teilgenommen, mit kreativen Ideen und einem breit gefächerten Angebot rund 1,4 Millionen Besucher auf ihre Anlagen gelockt und mehr als 114.000 neue Mitglieder gewinnen können. 
 
Nach einem kühlen Morgen kam gegen Mittag die warme Sonne durch und die Anlage füllte sich sichtlich. Bei leckerer Brat- und Rindswurst vom Grill mit selbstgemachten Salaten und Kuchen verweilten die Besucher gerne länger auf der sonnigen Terrasse.

 

 

Abteilungsleiter

Bernd Giebler

 

Abteilung Tennis
Am Brückel 5
64572 Büttelborn (Klein-Gerau) 

 

Tel.:   06152-39816

eMail: b.giebler@web.de

Sie sind unser Besucher:

Veranstaltungen:

21.09.2019

VERSCHOBEN wegen OKTOBERFEST am 14.September auf dem Boule Gelände !

Boule

Allez Boule-Turnier

21.09.2019

Prüfung für Deutsches Sportabzeichen

15:30 Uhr im Groß-Gerauer Sportpark

12.10.2019

Boule

Allez Boule-Turnier

09.11.2019

Boule

Allez Boule-Turnier

14.12.2019

Boule

Allez Boule-Turnier

Social Network

Finde uns auf Facebook

Sportlerheim

Reservierungsanfragen:

(0 61 52) 8 39 18

sportlerheim@sv-klein-gerau.de

bei Frau Y. Kubitzki

 

Schlüsselübergabe:

(0 61 52) 8 49 50

carmen.schamber@sv-klein-gerau.de
bei Frau C. Schamber

Sponsoring

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV 1912 Klein-Gerau e. V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.